Zeitlimit

Der Ball darf sich maximal zehn Sekunden auf der Fünferreihe und maximal 15 Sekunden auf den anderen Reihen befinden. Torwart- und Abwehrstange werden innerhalb dieser Regelung als eine Stange gewertet. Eine Zeitüberschreitung bedeutet in jedem Fall Ballbesitz für die gegnerische Partei. War der Ball zu lange auf der Dreierreihe so erhält der Gegner den Ball auf der Zweierreihe, ansonsten das Auflagerecht auf der Fünferreihe.

Hier geht´s zurück zur Übersicht aller Beiträge des Leonhart Kicker-Lexikons.