Spielbeginn

Der Münzwurf entscheidet. Der Gewinner darf sich entweder aussuchen, auf welcher Seite er beginnt oder ob er den Ball auflegen möchte. Für den Verlierer gilt das Gegenteil. Die getroffene Entscheidung ist unwiderruflich. Sobald der Ball aufgelegt wurde, hat das Spiel begonnen. Lediglich der Schiedsrichter darf das Spiel unterbrechen. Ausnahme in offiziellen Turnieren: das Time Out.

Hier geht´s zurück zur Übersicht aller Beiträge des Leonhart Kicker-Lexikons.