blockimage

Tipps & Tricks

Hier findet Ihr Tutorials zu den coolsten Tricks und Schusstechniken.

Tischfußball gehört zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland! Unsere Tische sind von Profis für Profis entwickelt. Und jeder Profi kennt die besten Tipps & Tricks, um das Spiel noch spannender zu machen!
Euer Leonhart Tisch ist so gebaut, dass Ihr mit höchster Präzision und Geschwindigkeit spielen könnt. Wir setzen auch in Zukunft alles daran, unsere Kicker immer besser zu machen, damit Ihr zu immer besseren SpielerInnen werdet!

Damit Ihr beim nächsten Spiel einen Top -Treffer landet, haben wir hier eine kleine Auswahl der besten Tipps & Tricks.
Jet, Pin Shot, Drop Fake? Hier sind unsere drei goldenen Schüsse!


Jet

Der Jet Shot, auch Snake oder Monkey genannt, ist weltweit einer der bekanntesten Schüsse. Er ist besonders auf Turnieren vertreten. Sein Vorteil besteht darin, dass er schnell und einfach zu erlernen ist.
Das Besondere des Jets ist, dass er nicht wie üblich aus der Hand gespielt, sondern mit der Innenseite des Unterarms kontrolliert wird. Der Ball wird an einer geeigneten Position durch eine ganze Umdrehung der Figur geschossen. Diese Umdrehung entsteht durch das Entlang-Rollen des Griffes am Handgelenk über den Handballen bis in die Fingerspitzen.

Den Jet zeichnet insbesondere seine Geschwindigkeit aus, sodass er extrem effizient ist.


Pin Shot

Der Pin Shot, in Deutschland auch als Abroller bekannt, gehört zu den Standardtechniken. Durch seine Vielzahl an Variationsmöglichkeiten hat er sich besonders bei Turnier- und Ligaspielen durchgesetzt.
Für die Schusstechnik ist die richtige Griffhaltung essentiell. Dabei wird der Griff mit der Hand fest umschlossen. Der Ball wird bis zur Schussposition gerollt, während die Spielfigur den Ball umwandert. Die Hand rollt mit dem Handballen kurz über den Griff, um genug Schwung zu holen. Beim Schuss wird die Hand schnell nach oben gezogen bis der Griff in den Fingerspitzen liegt.

Der Pin Shot erfreut sich einer großen Beliebtheit, da er dank seiner großen Anzahl an Variationsmöglichkeiten schwer zu durchschauen ist.


Drop Fake

Der Drop Fake ist eine einfache, aber sehr effektive Täuschung. Mit einer reflexartigen Bewegung der Mittelfigur soll der Gegner ausgetrickst werden, um somit eine direkt vor dem Ball liegende Öffnung herzustellen. Der tatsächlich liegengebliebene Ball kann mit der Außenfigur einfach gerade eingeschossen werden.

Der Drop Fake kann nur funktionieren, wenn der Gegner tatsächlich auf die Täuschung reagiert.


Da es natürlich nicht nur drei Tricks im Tischfußball gibt, haben wir hier für Euch einige Video-Tutorials zusammengestellt – so holt Ihr das Beste aus Eurem leo_pro-table heraus!

zum Store!