Das Kicker-Lexikon

Begriffe rund um’s Kickern.

Betrachtet man den Tischfußball von Grund auf, ist er natürlich denkbar einfach – funktioniert das Spiel doch nach gleicher Logik wie die Feldvariante. Ein wesentlicher Unterschied hierbei ist natürlich, dass nicht 22 Männer einem Ball hinterher laufen, sondern versuchen, mit den Händen an den Stangen, den Ball ins gegnerische Tor zu schießen.

Wie jeder Sport hat auch der Tischfußball seine eigene Sprache – bestimmte Begriffe, Regeln und Ausdrücke!

Gerade für Anfänger kann der Tischfußball ein Dschungel voll mit neuen Bezeichnungen sein.
Auch wenn man Tischfußball just for fun in der Kneipe oder im Hobbykeller spielt, sollte sich jeder Spieler mit den Begrifflichkeiten auskennen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen – aber es hat jedem Profi von morgen geholfen, einen guten Lehrer zu haben.
Mit dem Leonhart Lexikon erhaltet Ihr alle wichtigen Definitionen der Kicker-Sprache, damit Ihr einfach noch besser werdet!

Wir haben hier eine Zusammenfassung aller wichtiger Ausdrücke für Euch gesammelt, wenn Ihr also Euer Können und Wissen noch erweitern wollt, dann seid Ihr hier an der richtigen Stelle! Das leo_Lexikon ist für alle Interessierten, alle Beginner, aber auch für Fortgeschrittene, die sichergehen wollen, dass sie alles kennen.

Erfahrt hier was der Ethik-Kodex, ein Foul, ein Toter Ball und vieles mehr bedeutet.


A

Anschlagen
Anschließende Auflage
Auflage
Aus (Ball im Aus)

B

Ball
Ballauflage
Beginn
Bereitschaft

D

Drop-Fake
DTFB

E

Einwurfschale
Equipment
Equipment für paralympische Turniere
Ethik-Kodex

F

Figur
Foul
Four on Four

G

Gehäuse
Gleitlager
Goalie
Goalie War
Griff
Griffband
Gummipuffer

H

Heber
Hineingreifen

I

ITSF

K

Kneipenregeln

M

Match
Münzwurf

P

Partie
Passen
Pin Shot
Positionswechsel

R

Regelverstoß
Rundschlag

S

Seitenwechsel
Spiel (Ball im Spiel)
Spielbeginn
Spielbereitschaft
Sprache
Stange

T

Technisches Foul
Tick-Tack
Time Out
Tisch / Table
Toter Ball
Treffer / Tor
Two-Ball Rollerball

U

Unterarmabroller

W

Wechsel

Z

Zeitlimit